Rückblick zu tollen Veranstaltungen im Oktober

Ein langes erstes Oktoberwochenende war es, als sich die AWO Oberlausitz vom 1.-3. Oktober 2022 auf den Oberlausitzer Karrieretagen im Messepark Löbau und beim Familienfest im Querxenland Seifhennersdorf präsentiert hat. Gleich in der Woche darauf gab es noch eine Veranstaltung für Schüler der Oberschule Innenstadt in Görlitz.

Am 1. und 2. Oktober 2022 fanden im Messepark Löbau die 2. Oberlausitzer Karrieretage statt. Die AWO Oberlausitz nutzte diese Messe erstmalig, um gezielt mit potenziellen Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Dafür waren alle zu der Zeit veröffentlichten Stellenausschreibungen am Messestand einzusehen. Gleichzeitig gab es die Möglichkeit für Interessierte und Bewerber sich direkt am Messestand online zu bewerben, was auch von Einigen direkt genutzt wurde. Viele interessante Gespräche konnten die Kollegen am Stand führen, es war über den ganzen Tag Bewegung in der Halle. Zusätzlich boten Mitarbeiter des Fachbereichs Service & Logistik kleine Häppchen an. Am Samstag gab es Unterstützung von Frau Freitag des AWO Landesverbandes Sachsen aus Dresden, die zu verschiedenen Freiwilligendiensten Auskünfte erteilen konnte. Ein Highlight war der Cartoonzeichner Kümmel, der den Besuchern zusätzlich tolle Zeichnungen anbot. Im Nachhinein erreichte uns eine Besucherzahl von ca. 7.000, was uns auch darin bestätigt, diese Messe zukünftig auch wieder zu besuchen und als eines der wichtigsten Mittel für die Suche nach neuen Mitarbeitern einzustufen. Der neue Termin für nächstes Jahr steht bereits –
am 23. und 24.09.2023 finden die Oberlausitzer Karrieretage wieder in Löbau statt. Schon jetzt freuen wir uns darauf.
Ein großer Dank geht hierbei an die Organisatoren von Lausitz Matrix. e. V., sowie den Messepark Löbau, aber auch die vielen Helfer im Hintergrund für Technik und Logistik.
Finanzielle Unterstützung erhielt die AWO Oberlausitz über die Deutsche Stiftung für Ehrenamt und Engagement (DSEE) mit dem Förderprogramm „Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken“. Herzlichen Dank dafür.

Am 3. Oktober 2022 verwandelte sich das KiEZ Querxenland in Seifhennersdorf nach zweijähriger Corona-Pause in ein großes Festgelände. Alljährlich als „Oberlausitzer Familienfest“ bekannt, wurde das Fest diesmal noch fröhlicher und bunter als zuvor, denn es wurde auch großer Geburtstag des Ferienlagers gefeiert! Die AWO Oberlausitz war auch dabei und bot Basteln und Kinderschminken an. Trotz windiger und teilweise auch mal kleiner Regenschauer strömten viele Familien mit ihren Kindern ins Festgelände und besuchten die vielen tollen Attraktionen, angefangen von einem Geburtstagkuchen, buntes Bühnen- und Mitmachprogramm, vielen Händler und Vereinen, IQLANDIA aus Liberec, der Herrnhuter Sterne Manufaktur oder dem Sportwettbewerb „Sportlichste Familie“ mit der Sportmaus „Flizzy“. Laut dem KiEZ Querxenland konnten etwa 2.500 Gäste und annähernd 60 Händler und Akteure begrüßt werden. Wir als Kooperationspartner bedanken uns bei den Veranstaltern für diese tolle Möglichkeit uns einzubringen und zu präsentieren.

Eine weitere Veranstaltung für zukunftige Auszubildende gab es am 6. Oktober 2022 in Görlitz. Dort fand in der Emil-von-Schenckendorf-Sporthalle die „Straße der beruflichen Möglichkeiten“ statt, die von der Oberschule Innenstadt veranstaltet wurde. Zwei Praxisanleiterinnen und die beiden neuen Auszubildenden des 1. Lehrjahres vom Zentralhospital Görlitz präsentierten die AWO Oberlausitz und gaben Einblicke in die Tätigkeiten des/der Pflegefach/-frau. So konnten die Schüler beispielsweise Blutdruck messen, einen Alterssimulationsanzug ausprobieren sowie das Spritzen an einem Testarm kennengelernen. Wir danken den Kollegen für ihre Bereitschaft, die AWO Oberlausitz damit vorzustellen, und den Veranstaltern für die Möglichkeit zur Ausbildungsvorstellung. Wir hoffen, dass wir ein paar Schüler für den Bereich der Altenpflege begeistern konnten.