Kinder- und Jugendwohngruppe „Maxi“ Zittau

Stärken aufzeigen & Chancen bieten

Unsere Kinder- und Jugendwohngruppe „Maxi“ befindet sich in Zittau. Sie ist mit den familienähnlichen Strukturen heilpädagogisch am Alltag orientiert. Sie ist ein Angebot für Familien, die ohne diese Hilfe ihrem Kind eine dem Alter entsprechende Entwicklung nicht sicherstellen (können). Ausgangsbasis für diese Hilfe sind die individuellen Stärken des Kindes und sein soziales Umfeld wie Familie.

Rechtliche Grundlagen der Betreuung sind §34 i. V. m. §§ 35a, 41 SGB VIII sowie §8a SGB VIII.

Kapazität

max. 8 Plätze

Öffnungszeiten

ab 08:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Betreuungszeit

täglich inklusive nachts

Aufnahmealter

in der Regel ab dem 6. Lebensjahr

Weitere Informationen

Kontakt

Kinder- und Jugendwohngruppe „Maxi“
Heinrich-Mann-Straße 1
02763 Zittau

E-Mail: wg-maxi@awo-oberlausitz.de

Leiterin: Barbara Schienbein

Tel: (03583) 61 99 511
Mobil: (0151) 67 32 95 19
E-Mail: b.schienbein@awo-oberlausitz.de

Die Mitarbeiter sind wie folgt erreichbar:

Tel: (03583) 58 58 58
Mobil: (0162) 48 43 914
E-Mail: wg-erzieher@awo-oberlausitz.de

Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Galerie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Bewohner unserer WG „Maxi“,

 Wir möchten Danke sagen!

Durch Euren supertollen Film, ist unser Team ab Juli 2021 wieder komplett. Das Video hat viele pädagogische Fachkräfte angesprochen, die sich daraufhin bei uns beworben haben.

Seit März haben wir Herrn Kellermann, der neuen Wind in unsere WG bringt und ab Juli begrüßen wir Frau Rönsch.

Danke für das was ihr geleistet hab!

Schon in den Vorbereitungen habt ihr euch alle ins Zeug gelegt.
Ihr habt konzentriert gearbeitet, Ideen gesammelt und aufgeschrieben, wieder verworfen und neue Ideen gebracht.

Danke für Euren Mut sich vor die Kamera zu stellen!

Es bedarf einer großen Menge an Selbstbewusstsein, sich und seine Anliegen zu präsentieren. Ihr habt das gemeistert.

Danke für die Ausdauer!

Es war ein langer Nachmittag. Denn gefilmt wird nicht so schnell. Ihr habt super durchgehalten und motiviert mitgemacht.

Danke für den Film!

Ohne euren Einsatz, euren Mut mitzumachen, eure tollen Ideen und eure gute Laune wäre dieses Storybook nicht halb so erfolgreich geworden!