„Die Eisenbahn rollt wieder…“ bei den Südzwergen

Im Rahmen des Förderprogrammes „AUF!leben“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung fand von März bis Mai in der Kinderkrippe Südzwerge“ in Löbau das Projekt „Die Eisenbahn rollt wieder…“ statt.

In den 10 Wochen beschäftigten sich die Kinder mit vielen verschiedenen Themen rund um die „Eisenbahn“. Anlass war es, nach der Corona-Pandemie das soziale Lernen und gemeinsame Spielen zu fördern. Kinder, die während der Pandemie geboren wurden und nun in die Krippe gehen, erlebten erstmals viele kleine und große Menschen und hatten es damit besonders schwer. Der pädagogische Ansatz lag darin, sie behutsam in die neue Lebenswelt und Umgebung einzugewöhnen, sich wohl zu fühlen und am Leben in der Gemeinschaft Freude zu haben.

In altersspezifischen Gruppen schauten die Erzieherinnen mit den Kindern verschiedene Bücher und Videos an, vermittelten Kenntnisse zur Eisenbahn, lernten Lieder und Fingerspiele, bauten aus großen Pappkartons eine Eisenbahn, führten Rollenspiele mit Schaffnermütze und Fahrschein durch und gestalteten gemeinsam ein großes Wandbild für den Hausflur. Darüber hinaus erhielt der Krippengarten eine kleine Holz-Eisenbahn. Für die Kinder war das ein besonderes Highlight, als sie angeliefert und im Garten montiert wurde. In Zukunft soll sie vielleicht noch mit dem ein oder anderen Waggon oder Spielelement ergänzt werden.

Zum Projektabschluss wurde am 27. Juli 2022 ein Gartenfest gefeiert, dass nochmals unter dem Thema der „Eisenbahn“ stand. Die selbstgebaute Eisenbahn aus Karton stand im Garten und wurde als Fotolocation für Familienfotos genutzt. Die Kinder trugen ihre gestalteten Fahrscheine und verschiedene Eisenbahn-Kopfbänder. Großen Spaß hatten die Kinder an der elektrischen Eisenbahn und auch mit einigen kleinen Loks. Neben einer Hüpfburg, Heliumballons, bunten Buttons, gab es ein Glücksrad und natürlich ausreichend Leckereien am Grill und an der Zuckerwattemaschine.
Ein gelungener Abschluss des Projektes bei strahlendem Sonnenschein und vielen Besuchern.

Die gesamte Fördersumme des Projektes liegt bei 12.782 €. Herzlichen Dank an die Stiftung.

AUF!leben – Zukunft ist jetzt. ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm ist Teil des Aktionsporgramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung.