AWO unterstützt Musikhelden

Little girl sings while she and another woman play piano
Auch im neuen Schuljahr 2020/21 unterstützt die AWO Oberlausitz die „Musikhelden“-Singeklassen in vier AWO-Kitas im Landkreis.
 
Knapp 70 Kinder aus vier unserer AWO-Einrichtungen in Zittau, Ebersbach, Jonsdorf und Großschönau werden im kommenden Schuljahr 2020/21 zum zweiten Mal in Folge unterstützt. Für die vier Einrichtungen stellt die AWO Oberlausitz 4.800 € für die Musikhelden-Singeklassen zur Verfügung.
Die Initiative „Musikhelden“ der Kreismusikschule Dreiländereck hat sich „die Wiederbelebung der Singekompetenzen bei Kindern“ zum Ziel gesetzt. Fast 500 Kinder in 27 Kooperationseinrichtungen im gesamten Landkreis singen und musizieren wöchentlich unter der professionellen Anleitung der Musikheldenpädagogen.
 
Frau Christiane Fiessler, die mit der Koordination der „Musikhelden“ betraut ist, schreibt: „Ein herzliches Dankeschön an Herrn Reinke, Geschäftsführer der AWO Oberlausitz, für sein ungebrochenes Engagement. Dieses Jahr war und ist durch die Corona-Krise für uns alle ein sehr schwieriges Jahr und wir schätzen die Sicherheit und die große Wertschätzung, die wir durch die unveränderte Unterstützung der AWO für diese vier Einrichtung im Landkreis erleben dürfen, denn sie ist keinesfalls selbstverständlich.
An keinem Betrieb und an keiner Einrichtung ist diese Krise vorbei gegangen, ohne Spuren zu hinterlassen und Regelmäßigkeit erleben zu dürfen ist jetzt noch kostbarer für uns alle als vor Corona. Ich kann nur noch einmal betonen, dass wir die Kooperation mit der AWO und die angenehme und stets konstruktive Zusammenarbeit mit den Erzieher/innen und Einrichtungsleiter/innen der Einrichtungen ganz besonders schätzen und uns sehr auf das neue Schuljahr und auf viele fröhliche Singeklassen freuen.“
 
Vielen Dank – es ist uns ein Anliegen die Initiative in unseren Kindereinrichtungen zu unterstützen.